Pinus Pinea Kerne


GESUNDHEITS VORTEILE der PINUS PINEA Schirmkiefer Kerne



  • Liefern Omega 3 Fettsäuren - also die guten pflanzlichen Fette

  • Schützen die Zellen durch ihren hohen Phosphorgehalt

  • Enthalten wertvolle Proteine & unterstützen bei Erschöpfung

  • Enthalten viel Magnesium und Vitamin A, E, Kalium & Selen

  • & sind dadurch gute Muskel & Nerven Nahrung

  • Stärken die Knochen, Zähne, Haare & Nägel

  • Ausgezeichnet für Veganer & Vegetarier

  • Fördern die gesunde Zell & Blutbildung

  • Stabilisiert Herz-Kreislaufsystem

  • Stoffwechselfördernder Wirkung

  • Antioxidantien schützt Körperzellen vor freien Radikalen, Infektionen

  • Senken hohe Cholesterin Blutwerte

  • 50g Pinienkerne am Tag unterstützen beim Abnehmen

  • Zum Naschen zwischendurch

  • Stillen den Heisshunger Nahrhaft


Die Pinus Pinea Kiefer ist eine typische Baumart der europäischen Südküsten, welche ca. im 50 Lebensjahr eine Schirmkrone aus Nadeln bildet, dürreresistent & nur in milden Lagen in Mitteleuropa frostsicher ist. Die wurzeln sind Anfangs Pfahlwurzeln & breiten sich dann mit der Krone seitlich aus. Die Kerne werden gerne von kleinen Säugern & Vögel gespeist. Bereits in der Antike wurde die Pinie wegen ihrer gesunden Essbaren Kerne kultiviert.

Pinien Kerne sind vor allem aus der mediterranen Küche bekannt & werden oft in Pestos, Salate, Müslis, pur & anderen feinen Rezepten verarbeitet auf Grund ihres feinen, leicht mandelartigen Geschmack, dezent Wald harziges Aroma mit ihrer cremig-weichen Konsistenz. Pinienkerne gehören zu den wertvollen Nüssen, aus den Zapfen der Pinus Pinea Kiefer. Aber die Gewinnung dieser Kostbaren Nüsse ist sehr Zeitaufwendig, weil es ca. 20 Jahre dauert, bis die ersten Pinienkerne geerntet werden können & dann eine Ernte auch nur alle 3 Jahre erfolgen kann. Deshalb sind Pinien Kerne eine Rarität & kosten etwas mehr als andere Nüsse. Die Zapfen werden von Hand geerntet & getrocknet, bis sich die Kerne lösen. Diese werden in Wasser eingeweicht, um die Schale der Nüsse zu lösen, dann erst können die Pinien Nüsse für den Verzehr getrocknet werden. Am besten ist es, wenn man sich selbst eine Pinus Pinea anpflanzt & sei es erstmals nur im Topf, um diese Wundersame Pinus Pinea Mutter der Pinien Kerne kennen zu lernen. Kostbar wie sie sind, müssten sie eigentlich viel häufiger anzutreffen sein. :-( Es gibt mehrere Arten dieser wertvollen Pinien Nüsse. Die Pinus Pinea Zirbel Kiefer Nadelbäume wachsen über 30 Meter hoch & können bis über 200 Jahre alt werden .....

Pinienkerne müssen stets geschlossen, trocken, oder Kühl aufbewahrt werden, damit sie nicht Ranzig werden.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sacrum ROSE